top of page
  • Facebook
  • Instagram
  • Youtube
  • LinkedIn
  • Whatsapp

Augenkrankheiten: Diagnose und Behandlungen


Augenkrankheiten

Augenkrankheiten bezeichnen jegliche Störung in der anatomischen Struktur oder Funktion des Auges. Augenkrankheiten können auf verschiedene Arten auftreten und unterschiedliche Symptome aufweisen. Sie können durch verschiedene Ursachen verursacht werden, darunter genetische Faktoren, Alterung, Infektionen, Verletzungen, systemische Erkrankungen oder Umweltfaktoren.

Zu den häufigen Augenkrankheiten gehören Katarakt, Glaukom, Makuladegeneration, Netzhautrisse oder -ablösungen, Schielen, Konjunktivitis, Augenallergien und viele weitern. Die Symptome von Augenkrankheiten können je nach Art der Erkrankung variieren. Dazu gehören verschwommenes oder vermindertes Sehvermögen, Rötung, Juckreiz, Tränenfluss, Lichtempfindlichkeit, Doppeltsehen, Augenschmerzen oder Unbehagen.

In den Yücelen Krankenhäusern wird die Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten von Fachärzten durchgeführt. Die Diagnose der Krankheit erfolgt durch Augenuntersuchungen, Sehtests, Messung des Augeninnendrucks, Untersuchung der Netzhaut, Augenangiografie, OCT-Techniken und andere Diagnoseverfahren. Die Behandlungsmethoden variieren je nach Art der Erkrankung, deren Schweregrad und Symptome. Sie können Medikamente, Augentropfen, chirurgische Eingriffe, Lasertherapie oder andere Verfahren umfassen.

Augenangiografie

Die Augenangiografie ist in den Yücelen Krankenhäuser Augenambulanzen ist wichtig, zur Bewertung der Augengesundheit und spielt eine entscheidende Rolle bei der frühzeitigen Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten. Die Augenangiografie ist ein bildgebender Test, der zur Untersuchung der Blutgefäße im Auge dient. Dieser Test wird verwendet, um den Blutfluss in der Retina und der Choroidschicht im hinteren Teil des Auges zu bewerten.

Die Augenangiografie wird unter Verwendung eines Kontrastmittels durchgeführt. Dem Patienten wird das Kontrastmittel intravenös verabreicht, und anschließend wird der hintere Teil des Auges mit einer speziellen Kamera aufgenommen. Auf diese Weise kann die Struktur der Blutgefäße in der Retina und Choroidschicht, deren Durchblutung sowie eventuelle Anomalien oder Krankheiten erkannt werden.

Die Augenangiografie wird in der Diagnose und Behandlung verschiedener Augenkrankheiten eingesetzt. Insbesondere spielt sie eine wichtige Rolle bei der Bewertung von Zuständen wie diabetischer Retinopathie, Makuladegeneration, retinale Gefäßverschlüsse, retinale Risse oder Ablösungen. Darüber hinaus kann sie auch bei der Diagnose von Augentumoren oder Entzündungen im Inneren des Auges hilfreich sein.


OCT-Verfahren

Die optische Kohärenztomografie (OCT) ist ein bildgebendes Verfahren, das zur Darstellung der inneren Struktur des Auges verwendet wird. Dieser Test nutzt die Reflexion von Lichtwellen, um hochauflösende Querschnittsbilder zu erhalten. Die OCT ist ein weit verbreitetes Instrument in den Augenambulanzen der Yücelen Krankenhäuser zur Diagnose, Behandlung und Überwachung vieler Augenkrankheiten.


OCT-Untersuchungen werden verwendet, um den Zustand der Netzhaut, der Makula, des Sehnervenkopfs und anderer Augenstrukturen zu bewerten. Dieser Test ermöglicht es dem Augenarzt, die Dicke der Schichten im Auge, die Ansammlung von Flüssigkeit zwischen den Strukturen, den Zustand der Blutgefäße und andere Abweichungen zu erkennen.

Augenkrankheiten können durch frühzeitige Diagnose und angemessene Behandlung kontrolliert werden. Die Augenärzte in den Yücelen Krankenhäusern betonen die Bedeutung regelmäßiger Augenuntersuchungen und die Konsultation eines Facharztes, wenn irgendwelche Augenprobleme oder Symptome bemerkt werden.

Son Yazılar

Hepsini Gör

Comments


FÜR INFORMATIONEN UND TERMINE KÖNNEN SIE IHRE NUMMER HINTERLASSEN UND UNSERE EXPERTEN FRAGEN

Marmaris Krankenhaus
Datei Hochladen
bottom of page